Der Hobbit – Die Schlacht der fünf Heere

Hobbit Elben
Hobbit 3 Elben

Noch fast ein halbes Jahr, dann geht das Mittelerde Epos „Der Hobbit“ in die dritte und letzte Runde.
Ein Gefühl von Freude, aber auch von Trauer, da es der letzte Teil ist und wir somit am Ende angelangt sind.
Doch wie nach „Der Herr der Ringe“ die oben genannte Geschichte verfilmt wurde, so gibt es noch anderes was man aus Mittelerde vor die Kamera bringen könnte. Da wäre „Das Silmarillion“ oder „Die Kinder Húrins„, Geschichten des ersten Zeitalters noch vor dem großen Ringepos. Was meint ihr dazu?
Ich weis nicht wie es euch geht, aber ich kann nie genug von Hintergrundgeschichte bekommen. Ich denke das es da draußen noch viele mehr gibt, welche nie genug von Tolkiens Werk bekommen können.

Doch genug der Worte nîn mellyn, schauen wir uns den aktuellen ersten Teaser Trailer zum kommenden Hobbit Teil an:

Unterstütze meine Seite und teile diesen Beitrag!

2 Gedanken zu „Der Hobbit – Die Schlacht der fünf Heere“

  1. Da hat der einen Blog und sagt nichts… tztztz..

    Auf den nächsten Hobbit freue ich wie „Sau“. Obwohl ich das Buch über alles geliebt habe und die filmische Umsetzung doch abweicht finde ich, dass sie sich bis jetzt dennoch sehen lassen kann.

    Über eine Verfilmung vom Silmarillion oder vielleicht auch Feanors Fluch weiß ich nicht, ob ich mich freuen würde. Ich habe zwar beides brav gelesen… aber fand es doch recht trocken. Da müsste filmisch ganz schön was geändert werden damit man nicht mehr merkt, dass Tolkien eigentlich Historiker war 🙂

    1. Blog? Wie? Wo? Ach ja, da war doch noch was 😀

      Ja, der nächste Hobbit wird sicher wieder klasse. Aber wie schon woanders vermerkt wurde, die anderen beiden Teile werden mit Sicherheit nochmal vorher angeschaut 🙂
      Das weitere Verfilmungen sicher nicht an das Ringepos herankommen werden ist sicher, aber fände eine Verfilmung des ersten Zeitalters keine so schlechte Idee auch wenn das nicht ganz einfach werden könnte.
      Lassen wir uns überraschen 😉

Schreibe einen Kommentar zu Stefanie Zeiger Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.