Vorrübergehende Blog-Abstinenz

Salvas Welt NewsEs ist einer dieser Zeitpunkte, an denen man merkt wie sehr man sich an etwas gewöhnt und wie selbstverständlich das ist.

Nein, ich schreibe nicht von einer neuen Frisur.
Oder etwa der Möglichkeit sich über Amazon komplett zu versorgen ohne das Haus zu verlassen.
Für Letzteres bräuchte man zumindest mal eine einigermaßen brauchbare Internetverbindung. Und das ist eines der Dinge, was momentan nicht zur Verfügung steht…

Heute vor 3 Wochen ist es passiert. Totalausfall. Der Hauptverteiler unseres Anbieters ist komplett ausgefallen und zerstört. Kein Internet, kein Telefon und kein TV. Tja, was soll man dazu sagen außer, sch***e!
Leider dauert die Reparatur bis mindestens Mitte April, also noch 2 weitere Wochen…

Kein Telefon?
Ist noch zu verschmerzen.

Kein TV?
Da fängt es schon an. Gott sei Dank funktioniert der DVB-T Empfang, so sind wenigstens 13 öffentlich-rechtliche Sender verfügbar. Doch wenn man eine Sendevielfalt gewöhnt ist, mit der man am anderen Ende der Welt Live einen Sack Reis umfallen sieht und währenddessen auf zwei weiteren Kanälen Filme aufnehmen kann, dann fühlt man sich da jetzt schon etwas kastriert. 😀

Kein Internet?
Das ist die größte Katastrophe. Solang man wenigstens das Datenvolumen auf Smartphone und Surfstick noch nicht verbraucht hat, kann man die Zeit noch gescheit überbrücken. Aber wenn man vorher Zuhause Internet hatte und mobil nur das nötigste surft (mal abgesehen von WhatsApp, Facebook & Co.), ist das gebuchte Datenvolumen dementsprechend eher mittelmäßig und schnell aufgebraucht. Deswegen steht jetzt aufgrund der Drosselung (wer hat den Blödsinn überhaupt eingeführt…?) nur noch Edge zur Verfügung und glaubt mir, es fehlt nur noch der altbekannte Einwahlton eines 56K-Modems, dann würde man sich manchmal fast wieder in diese Zeit zurückversetzt fühlen. 😀
Heutige Internetseiten sind überwiegend nicht mehr für so langsame Verbindungen optimiert und da macht das Surfen dann auch sehr viel Spaß…

Daher möchte ich mich bei meinen Lesern für die momentane Blog-Abstinenz entschuldigen. Um diesen Artikel hier zu schreiben musste ich schon, aufgrund fehlender Daten im Cache, ca. ne viertel Stunde warten bis ich nach mehreren Links auf der “Neuer Beitrag”-Seite angekommen bin…

Ich hoffe dass die Techniker hier mal schneller ans Werk gehen und bald wieder normale Verhältnisse herrschen. Dann gibt es auch wieder mehr zu lesen. 🙂

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz